Montag, 6. September 2010

Mit meinen Augen: Night of the Prog, 4.9.2010, Loreley



Das war meine "Night of the Prog". Es war ein Tag mit herrlichem Wetter und jeder Menge handgemachte Musik. Klar, das war natürlich kein Vergleich zu meinen Prince-Konzerten vor ein paar Wochen, aber doch durchaus OK.
Speziell MARILLION hat mich schon sehr beeindruckt. Die Herren wissen mit ihren Instrumenten umzugehen. Wer die Band bei den kommenden DEEP PURPLE Konzerten im Vorprogramm sehen wird, bekommt sicher keine 80'er Nostalgieshow. Vermutlich nicht mal "Kayleigh" zu hören.
Mit STEVE HOGARTH als großartigem Sänger, klingt die Band für mich, als jemand der sich mit der Kapelle nie besonders beschäftigt hat, so rund und gut abgestimmt, dass ich mir gar keinen anderen Performer an der Spitze vorstellen kann.
Auf jeden Fall habe ich diesen Tag, die Musik und die tolle Stimmung auf der Loreley sehr genossen...

Gutzuwissen